Mittwoch, 10 Juni 2015 00:16

Unterricht

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Lehr DVD von Eamon Murray !



Eamon Murray Bodhran Soup is the definitive Bodhrán Tutorial DVD for all levels of Bodhrán players. You can download any of the 41 individual Tutorials, Bundles of these Tutorials or the complete set of Tutorials. The DVD is also available to purchase:

http://eamonmurraystore.musifymedia.com/




Bodhrán Tutorial von Guido Plüschke



Dies ist die erste deutsche Lehr-DVD für die irische Rahmentrommel Bodhrán. Diese DVD ist für den Interessierten ohne Vorkenntnisse und den bisher autodidaktischen Spieler konzipiert.




Contemporary Bodhrán



http://www.contemporarybodhran.com/




Blayne Chastain's Online Bodhran Course!


An innovator in online music education, multi-instrumentalist Blayne Chastain's online bodhran lessonsare a must have for anyone seeking to learn and master the bodhran.


"Great for all skill levels!"

- Peter Purvis, Gaelic Storm

Blayne holds a BA from Berklee College of Music where he studied guitar and an MA from the University of Limerick in Irish Flute Performance. His most recent album "Fiddle & Flute" with fiddler Natalie Padilla and pianist Peter Romero was hailed by LiveIreland.com as "A great album from really tasty musicians!"

Learn more at www.BlayneChastain.com/i-teach

 

 

LEHRBUCH mit DEMO CD (englisch)

BODHRÀN TUTOR BOOK / CD BY STEAFAN HANNIGAN

Learn to play the bodhrán with Steafan Hannigan as your teacher ! 

This excellent tutor book helps you to get started on the bodhrán and shows you how to hold the drum and tipper the right way.
It also explains how to work with the left hand to modulate the sound and gives a good oversight of the basic rhythms.
A demonstration CD is included !

My personal recommendation for self-teaching !

 

 

CD Bodhrán Insight


Bodhrán Insight - Bodhrán Einsichten ist genau das, was Guido Plüschke und Rolf Wagels mit Ihrer CD dem geneigten Publikum verschaffen wollen. Mit dieser CD möchten die beiden Bodhránspieler und Bodhránlehrer die vielfältigen Einsatz- und Ausdrucksmöglichkeiten der Bodhrán aufzeigen. 
Mit „Bodhrán Insight" haben sie eine CD produziert, die das irische Rhythmus-Instrument zum Hauptthema macht und auf der auf über 78 Minuten 18 Stücke präsentiert werden, bei denen Plüschke und Wagels als Musiker mitgespielt haben. Zwei Stücke wurden exklusiv für diese CD eingespielt, die sich hauptsächlich um die Bodhrán drehen und bei denen die Bodhrán eher solistisch im Vordergrund steht. Zudem präsentieren sich Guido und Rolf jeweils mit einem Solo. Bisher gibt es nicht viele Produktionen, die sich ausschließlich mit der Bodhrán befassen, obwohl es einen großen Kreis an Interessenten gibt. 

Neben der Song-Begleitung liegt der Schwerpunkt auf der Untermalung von Instrumentalstücken, den sogenannten Tune Sets. 
Im ausführlichen Booklet erklären die beiden Künstler bei jeder Aufnahme, was sie speziell bei diesem Stück spielen oder welche Idee dahinter steckt, so dass der Zuhörer einen Einblick in die Spielweise und Technik erhält.
Eamon Murray (Beoga): “Together and in their own wonderful ways they have taken bodhrán playing to a dizzying new height around the globe. A fine pair of German Paddys! Now, sit back, put your feet up and let the lads do what they do best – show the drum who’s boss!"

Bestellbar auf www.bodhranweekends.de

 

 

Die BodhránFibel !


 
Das Lehrbuch richtet sich neben blutigen AnfängerInnen, die eine Idee von der Spielweise der irischen Rahmentrommel bekommen wollen, auch an fortgeschrittene SpielerInnen und an Profis.
In diesem Buch werden im ersten Teil die Grundrhythmen, mit Erklärung einer günstigen Spielhaltung, erläutert.
Anschließend wird das dynamische Spiel beleuchtet, sowie in einer sehr anschaulichen Abbildungsreihe die Arbeit mit der nicht schlagenden, modellierenden Hand aufgeschlossen.
 Die Notation, die Rhythmussilbensprache und musiktheoretische Grundlagen werden spielerisch erarbeitet. Hierzu gibt es außerdem eine Bastelanleitung!
 Im  Übungsteil folgt ein Bereich, in dem neben keltischen  auch orientalische und weltmusikalische Rhythmen vorgestellt werden. Hier auch das Arbeiten mit punktierten Noten, Betonungsverschiebungen etc...
Es ist also für jeden etwas dabei! 
Als Besonderheit stellt dieses Buch als erstes dieser Art den kornischen Tanz 5-Schritt (Cabm Pemp) vor.

Erhältlich bei Thoralf Schuh. http://bodhranroots.eu

 

 



 

LEHRER:

Glücklicherweise gibt es inzwischen in Deutschland wirkich viele Möglichkeiten, die Bodhrán zu erlernen und es dabei zur Perfektion zu bringen.

Hier möchte ich Ihnen zwei Lehrer vorstellen, die es auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung als Musiker und Lehrer ganz an die Spitze in der Bodhránszene geschafft haben.
Viele Hundert zufriedene Schüler werden dies bestätigen! 2011 feierten sie ihr 10jähriges Bodhrán Weekend Jubiläum ! 






 

DIE KURSLEITER

Guido Plüschke

Guido Plüschke, 1968 in Hamburg geboren, ist ein gefragter Dozent der irischen Rahmentrommel Bodhrán, die er seit 1990 spielt. Er unterrichtet in ganz Deutschland und Europa und vermittelt seit 1996 in unzähligen Workshops sein Können und seine Spielfreude an Interessierte jeden Alters und jeder Spielstufe. Neben den praktischen Aspekten der irischen Rahmentrommel setzte er sich 2004 im Rahmen seiner Magisterarbeit an der Universität Lüneburg mit der Entwicklungsgeschichte der Bodhrán auseinander. Er gehört zweifelsohne zu den wenigen Spielern, die sich in der Theorie wie auch in der Praxis sicher bewegen. 2008 gewann er den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships in Milltown/Kerry Irland. Damit ist er der erste Nicht-Ire, der jemals in das Finale gekommen ist und eine Trophäe von der grünen Insel mitbrachte.Guido ist ebenfalls ein beliebter und geschätzter Studio- und Gastmusiker. Neben seinen eigenen Bands denCeltic Cowboys, Trasnu und den Lighthouse Lads, deren Mitbegründer er ist, wirkte er unter anderem an nationalen und internationalen Produktionen der Künstler Dessie Kelliher, Garifin, Pipeline, An Tor, Falk-Andreas Eckhardt, UKW Band und Lecker Sachen mit. Ferner spielte er bereits mit folgenden Künstlern und Gruppen: Gerry O´Connor (Skylark), Brendan Power (River Dance), Sessions From The Hearth, Maeve Donnelly (Moving Cloud), Harriet Bartlett, Allan McDonald, Damien Mullane, Dessie Kelliher, Déirín Dé, Ian Smith, Stephen Campbell, Siobhán Kennedy und Jens Kommnick. Er war ebenfalls 17 Jahre Bandmitglied von Garifin. Auf seinen vielen Irlandreisen und im Zusammenspiel mit seinen irischen Freunden holt er sich immer wieder neue Anregungen, um sein Spiel und seinen Unterricht zu erweitern.
Mehr Infos zu Guido sind hier zu finden:
www.bodhran-world.de



 

 


 
Rolf Wagels

Spielt seit 1993 und gilt als einer der besten Bodhrán-Spieler Europas. Er gibt seit 1996 im ganzen Bundesgebiet Workshops, ist Mitglied der hochgelobten Gruppen Cara, Steampacket undDeReeliumC. Rolf spielte in Deutschland bei verschiedenen irischen und deutschen Gruppen als Gast- und Studiomusiker (u. a. Joe Burke & Anne Conroy, Kevin Crawford, More Maids, Templehouse Céilí Band und An Tor). Mit Cara war er seit 2007 fünfmal für mehrere Wochen in USA auf Tournee und auch nach März 2010 geht es für zwei große Festivals (Rocky Mountain Irish Fest und zum zweiten Mal Kansas City Irish Fest) im August erneut nach Amerika. In Irland genießt er den Respekt von Leuten wie Mairéad Ní Mhaonaigh (Altan), John Joe Kelly (Flook), Kevin Crawford (Lunasa), Meabh O'Hare & Conor Byrne oder dem Fiddler Stephen Campbell. Auch war er in der Dokumentation des irischen Fernsehsenders TG4 über Bodhranmaker Seamus O'Kane vertreten und wurde 2007 an die renommierte Musikhochschule Royal Northern College in Manchester eingeladen, um dort die Bodhrán in einem Workshop und einem gut besuchten Vortrag vorzustellen. Als erster "ausländischer" Bodhrán-Lehrer unterrichtete er 2005 bei der größten Bodhrán-Summerschool "Craiceann" auf den Aran Inseln in Irland, ebenso 2006-2012.
Mehr Infos gibts auf :
www.bodhran-info.de



 





 

DIE KURSE

Die Kurse richten sich an alle Bodhráninteressierten: vom blutigen Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, der noch neue Tipps und Spieltechniken mit nach Hause nehmen möchte. Nach einer kurzen Einführung steht die Vermittlung der Technik des Bodhrán-Spiels im Vordergrund, aber es wird auch auf das Zusammenspiel mit anderen Musikern (Session), sowie auf Strukturen und Begleitmuster in der traditionellen irischen Musik eingegangen. Anhand von Musikbeispielen werden die unterschiedlichen Rhythmen der traditionellen irischen Musik vorgestellt und Stile des Bodhrán-Spiels aufgezeigt. Leihbodhrans sind vorhanden.

 



 


Read 53997 times Last modified on Dienstag, 15 September 2015 10:00