Image not available
Image not available
Freitag, 22 Mai 2015 15:43

TrHed

Written by 
Rate this item
(0 votes)

Die TrHed ist, wie der Name schon andeuten soll, eine eher "traditionelle" Bodhrán. Gut, bei einem Instrument, das vielleicht 55 Jahre alt ist, ist es natürlich schwer, von echter "Tradition" zu sprechen, aber ich denke, man weiß was gemeint ist. ;-)

Die TrHed ist das Ergebnis einer jahrelangen Zusammenarbeit mit Johnny "Ringo" McDonnagh, dem wohl bekanntesten Bodhránspieler unserer Zeit und einem echten Urgestein in der irischen Musik.

"Ringo" bevorzugt große Durchmesser, relativ schmale Rahmen und dicke Ziegenfelle von alten, männlichen Tieren, mit der Wirbelsäule auf 2/3 der Spielfläche.

Die TrHed hat ein klares Vorbild im Klangcharakter und der grundlegenden Bauweise: die legendäre
Charlie Byrne Bodhrán. Charlie Byrne, inzwischen leider verstorben, war der vielleicht erste namhafte professionelle Bodhránbauer und hat sicherlich den "typischen Bodhránsound" auf alten Aufnahmen von z.B. De Danann entscheidend mitgeprägt.

Die TrHed möchte genau hier anknüpfen und den "alten Sound" wieder ein Stück weit attraktiver und verfügbarer machen.

DIE DETAILS:

  • 45cm Durchmesser.
  • Ca. 14cm Rahmentiefe
  • Werkzeugloses Stimmsystem, leichtgängig und für niedrige Spielspannung ausgelegt. Versteller werden sich auch bei niedriger Spannung nicht selbstständig lockern.
  • Außenrahmen in Buche. Naturfarben, schwarz oder mit Vogelaugenahornfurnier. Natur oder braun mit Sunburst Effekt
  • Speziell selektiertes "Standardfell" Ziege, dick, mit Wirbelsäule auf 2/3 der Spielfläche.
  • 10-Punkt-Stimmsystem für genaues Stimmen.
  • "Transparenttape" Beschichtung (statt normalem Tape) für die Harmonisierung der Obertöne.
  • Sichtnagelung.



Die hier für verwendeten Trommelfelle sind sehr selten, deshalb kann es bei diesem Modell zu sehr langen Wartezeiten kommen. Wie bereits erwähnt, verwenden wir für die TrHed überdurchschnittlich dicke Ziegenfelle, vornehmlich von älteren, männlichen Tieren (etwa 7 bis 20 Jahre alt) und verbauen die Wirbelsäule auf 2/3 der Spielfläche. Männliche Ziegenfelle haben die Eigenschaft u.U. etwas nach Ziege zu riechen. Dies unterstreicht jedoch nur den urigen Charakter dieser besonderen Trommel ! :-)

Statt dem schwarzen Kunststofftape kommt bei der TrHed eine spezielle Oberflächenbeschichtung zur Obertonharmonisierung zum Einsatz. Ich nenne sie "Transparenttape" und verwende sie bei der TrHed innen und außen am Fell.

Man muss aber ganz klar sagen, dass das keine Trommel für unerfahrene Spieler ist. In den falschen Händen ist diese Trommel eine Waffe und ein Sessionkiller.

In den richtigen Händen dagegen produziert die Trommel einen bordunartigen Bass, einen knackig-trockenen Anschlag und einen kraftvollen, erdigen, geradezu hypnotischen Gesamtklang !

 

MODELLE & PREISE:

  • 45x14 Buche natur 350 EUR (inkl. 19% MWST)
  • 45x14 Buche braun mit Sunburst 380 EUR (inkl. 19% MWST)
  • 45x14 Buche deckend schwarz lackiert 380 EUR (inkl. 19% MWST)
  • 45x14 Vogelaugenahorn braun mit Sunburst 450 EUR (inkl. 19% MWST) Siehe Foto ganz oben.



GALERIE

View the embedded image gallery online at:
https://www.bodhranmaker.eu/de/bodhrans/trhed#sigProId2ab42a6950
 

Read 144210 times Last modified on Freitag, 29 Januar 2016 06:06
More in this category: « MHTF Fireball »